0664/1261888office@wjg.at

Mitgliedschaft

Die WIENER JURISTISCHE GESELLSCHAFT ist ein unpolitischer und gemeinnütziger Verein, dessen Zweck die Förderung und Entwicklung des Rechts in Theorie und Praxis ist.

Der Beitritt zu dieser traditionsreichen, seit 1867 bestehenden Vereinigung steht offen. Der Schwerpunkt der Gesellschaft liegt im Veranstalten juristischer Fachvorträge und Diskussionen. Die Aktualität der Themen und das hohe Niveau der Vortragenden sind bekannt. An den Veranstaltungen nehmen laufend als Vortragende und Zuhörer namhafte Vertreter der Juristenberufe (Richter, Verwaltungsbeamte, Rechtsanwälte, Notare) teil. Dadurch ergeben sich laufende Kontakte und Gedankenaustausch. Die Sitzungsberichte werden publiziert und haben oft Einfluss auf die Praxis. Die Vorträge sind vor allem praxisorientiert.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag ist bescheiden; er beträgt derzeit € 30,00 und wird für Studenten, Berufsanwärter (Rechtsanwaltsanwärter, Notariatskandidaten, Berufsanwärter in WT-Kanzleien), solange sie nicht die für sie maßgeblichen Prüfungen abgelegt haben, längstens jedoch bis zum vollendeten 28. Lebensjahr, und für Pensionisten auf Antrag um 50% ermäßigt. Der Mitgliedsbeitrag für juristische Personen, Personengesellschaften des Handelsrechts und Erwerbsgesellschaften beträgt € 120,00.

Ihr Eintritt in die Wiener Juristische Gesellschaft gibt Ihnen vor allem die Möglichkeit, an den Vorträgen der Vereinigung teilzunehmen und dabei wertvolle Kenntnisse und Erfahrungen zu sammeln, sowie Kontakte zu schließen.

Treten Sie in die Wiener Juristische Gesellschaft ein und werben Sie, bitte, auch in Ihrem Bekanntenkreis für den Beitritt.

Zum Beitrittsansuchen